Workshop Geodatenbanken am 20./21.03.2018

Themen:   

  • Einführung Geodatenbanken
  • Analysen und Funktionen
  • Hands On Beispiel PostgreSQL/PostGIS

Geleitwort

Geodatenbanken

Die Verwaltung und Bereitstellung umfangreicher Geodatenbestände wird immer mehr zu einer Herausforderung. Geodatenbanken bieten hier Lösungen an, um zentral und performant Daten zu halten und zu analysieren. Der Workshop möchte diese Entwicklung unterstützen und in einer Kombination aus Theorie und Praxis am Beispiel der OpenSource-Lösung PostgreSQL/PostGIS Lösungsansätze vermitteln.

Der Workshop richtet sich an Teilnehmer, die bereits mit der Analyse von Geodaten vertraut sind und erste Erfahrung im Umgang mit Datenbanken gesammelt haben. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.
Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Instituts für Geodäsie der Technischen Universität Darmstadt, des Labors für Geoinformation der Frankfurt University of Applied Sciences und des Instituts für Kommunale Geoinformationssysteme e.V. (IKGIS).

zum Seitenanfang

Programm

Zeit

Thema

Referenten

10:00

Begrüßung

Prof. Dr.-Ing. Robert Seuß, IKGIS

Block 1:

Dienstag 20.03.2018 (Gebäude 9, Raum 206)

10:15

Einführung Geodatenbanken (Vortrag)

Christian Hickel

11:45

Kaffeepause

 

12:00

Hands On Beispiel Postgres/PostGIS (Praxis)

Philipp Winkemann

13:30

Mittagspause

 

Block 2:

Dienstag 20.03.2018 (Gebäude 9, Raum 206)

 

14:30

SQL Datentypen und Funktionen (Vortrag)               Philipp Winkemann

15:30

Import/Export Datenmanagement (Praxis)

Christian Hickel

17:00

Ende

 

Block 3:

Mittwoch 21.03.2018 (Gebäude 9, Raum 206)

 

09:00

Tieferer Blick in PostGIS Funktionen (Vortrag)

Philipp Winkemann

10:30

Kaffeepause

 

11:00

Analyse, Indizes, Boundingboxes (Praxis)                 Philipp Winkemann

12:30

Mittagspause

 

Block 4:

Mittwoch 21.03.2018 (Gebäude 9, Raum 206)

 

13:30

Programmierung mit PLpgSQL, Views, Trigger (Praxis)

Christian Hickel

14:30

Betrieb von Geodatenbanken (Vortrag / Diskussion)

Christian Hickel / Philipp Winkemann

15:30

Ende

 

Seminarinfos

Termin:
Dienstag 20.03-21.03.2018

Veranstaltungsort:
Frankfurt University of Applied Sciences

Geb 9, Raum 206
Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt

Anmeldung:
Schriftlich an
Institut für Kommunale Geoinformation (IKGIS) e.V.
Franziska-Braun-Str. 7
64287 Darmstadt

 

_________________________________________________________________________

Ich melde mich hiermit verbindlich an zum

  Geodatenbanken-Workshop am 20. und 21.03.2018

an der Frankfurt UAS an. (Bei Anmeldung mehrerer Personen bitte den Anmeldeabschnitt vervielfältigen)

 

Name, Vorname, Akad. Titel:: __________________________________________________

 

Institution, Firma: __________________________________________________

 

Straße __________________________________________________

 

PLZ, Ort __________________________________________________

 

Email: __________________________________________________

 

Telefonnummer:  __________________________________________________

 

 

IKGIS-Mitglied:                      ja                                    O  nein

 

(nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung/Rechnung)

_______________________________________________________________________________

Anmeldung per FAX: (06151) 16 21 916

Anmeldung per Email an: kaleja@geod.tu-darmstadt.de

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung ein Anmeldebestätigung/Rechnung

Anmeldeschluss ist der 12.03.2018. Eine Teilnahme ist nur mit verbindlicher Voranmeldung möglich.

Teilnahmegebühr Geodatenbanken-Workshop:
bis 05.03.2018:     EUR 300.- (zzgl. MwSt) pro Person (Frühbucher)
ab  06.03.2018:    EUR 360.- (zzgl. MwSt) pro Person
IKGIS-Mitglieder:   EUR 100.- (zzgl. MwSt) pro Person

Die Teilnahmegebühr schließt die Getränke, die Kaffeepause sowie die schriftlichen Veranstaltungensunterlagen ein. Die zwei Tage sind nur zusammen buchbar.

zum Seitenanfang