16. KGIS - Workshop am 07.03.2012

Die Entwicklungen des Einsatzes von Geoinformationssystemen und auch der Methoden zur Erfassung von Informationen zwecks Nutzung in Geoinformationssystemen schreiten unaufhörlich voran.

Im 16. Workshop „Kommunale Geoinformationssysteme“ werden daher aus beiden Themenbereichen interessante Neuerungen aufgezeigt.

Geleitwort

Nachdem wir bereits vor ein paar Jahren einen ersten Einblick in die Standardisierungsansätze in der digitalen Bauleitplanung (XPlanung) gegeben haben, wollen wir in diesem Jahr mit der neuen Bedeutung, die XPlanung durch INSPIRE und die dafür notwendigen Modelltransformationen erlangt, Rechnung tragen. Um den derzeitigen Stand und die daraus entstehenden Möglichkeiten aufzuzeigen, gibt der erste Vortrag einen Überblick über XPlanung. Anschließend wird der Weg von XPlanung zu INSPIRE aufgezeigt. Der dritte Vortrag rundet den Block mit Best Practice Beispielen zu XPlanung ab.

Der zweite Block zeigt die Einsatzmöglichkeiten von modernen Aufnahmesystemen zur Datengewinnung. Dazu werden im ersten Vortrag die Funktionsweise und die Einsatzmöglichkeiten von High Dynamic Range (HDR) Fotografie präsentiert. Unmanned aerial vehicle (UAV, Drohne) sind derzeit auf allen Messen zu sehen. Der zweite Beitrag erläutert die Fähigkeiten von UAVs und deren praktische Einsatzmöglichkeiten für kommunale Projekte. Abgerundet wird der Block durch das mobile Erfassungssystem Eagle Eye, das schnelle und präzise Messungen zur Datengewinnung ermöglicht.

Schwerpunkt des dritten Blocks ist das Thema XPlanung aus dem Blickwinkel der GIS-Industrie. Es werden anhand von Firmenvorträgen die Realisierung und Nutzungsmöglichkeiten von XPlanung vorgestellt. Abgeschlossen wird der Workshop durch eine Präsentation der GDI-Info Tour, die als multimediale Wissenssammlung den Einstieg in das Thema GDI erleichtert und den umfangreichen Erfahrungsschatz der GDI-Südhessen attraktiv zusammenfasst.

Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Instituts für Geodäsie der Technischen Universität Darmstadt und des Instituts für Kommunale Geoinformationssysteme (IKGIS).

 

Prof. Dr.-Ing. Hans Joachim Linke                                         Prof. Dr.-Ing. Robert Seuß

zum Seitenanfang

Programm

Mittwoch, 07.03.2012
09:00Begrüßung

Prof. Dr.-Ing. H. J. Linke
TU Darmstadt

Block 1: XPlanungModeration Prof. Pilz
09:15

Grundlagen und aktueller Stand von XPlanung

Dr.-Ing. Kai-Uwe Krause
Freie und Hansestadt Hamburg

09:45

Von XPlanung zu INSPIRE

Dr. Joachim Benner
Institut für Angewandte Informatik, KIT

10:15

Best Practice Beispiel zur XPlanung

Erwin Bimüller
Landkreis Elbe-Elster

10:45

Diskussion

11:00

Kaffepause

Block 2: Innovative DatengewinnungModeration Prof. Linke
11:15

Datenerfassung mit HDR-Panoramafotographie
Rückblick - Augenblick - Ausblick

Dr.-Ing. Jens Elsebach
profacto.dico GmbH

11:45

UAV als Datenerfassungsmethode für
kommunale Aufgaben

Prof. Dr. Ansgar Greiwe
FH Frankfurt

12:15

Hochpräzise Datengewinnung für die schnelle, moderne Vermessung einer Stadt

Dr.-Ing. Johannes Ludwig
eagle eye technologies GmbH

12:45

Diskussion

13:00

Imbiss

Block 3: XPlanung und GDIModeration Prof. Seuß
13:45Lösungen zur Transformation und Bereitstellung von XPlanung-Daten im Kontext von INSPIRE

Mark Döring
con terra

14:15XPlanung in der kommunalen Anwendung

M.Sc. Alexander Digel
IAC mbH Leipzig

14:45XPlanung für AutoCAD-Anwender

Dipl.-Ing. Albert Schultheiß
Geschäftsführer euroGIS GmbH

15:15GDI InfoTour -
Geodaten gemeinsam nutzen

Norbert Janiesch
Regionalverband FrankfurtRheinMain

16:15 Abschlussdiskussion
16:30Ende der Veranstaltung
zum Seitenanfang

Seminarinfos

Termin:
Mittwoch, 07. März 2012

Veranstaltungsort:
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt
Vortragssaal
Karolinenplatz 3
64289 Darmstadt

Anmeldung:
Schriftliche Anmeldung mit beigefügtem Formular.

[Anmeldeformular als pdf]

Online Anmeldung über folgenden Link.

[Online Anmeldung]

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung ein Anmeldebestätigung/Rechnung
Anmeldeschluss: 02.03.2012

Teilnahmegebühr 16. Workshop:
bis 18.02.2012:    EUR 100.- (zzgl. MwSt) pro Person
ab  19.02.2012:    EUR 130.- (zzgl. MwSt) pro Person
IKGIS-Mitglieder:  EUR   50.- (zzgl. MwSt) pro Person

Die Teilnahmegebühr schließt die Getränke, die Kaffeepause und den Mittagsimbiss sowie die schriftlichen Veranstaltungsunterlagen ein.

zum Seitenanfang

Downloads

Downloads stehen nicht mehr zur Verfügung!
IKGIS-Mitglieder: siehe interne Mitgliederseiten
Block 1: XPlanung
(kurz)

Grundlagen und aktueller Stand von XPlanung 

Dr.-Ing. Kai-Uwe Krause
Freie und Hansestadt Hamburg

(kurz)

Von XPlanung zu INSPIRE

Dr. Joachim Benner
Institut für Angewandte Informatik, KIT

(kurz)

Best Practice Beispiel zur XPlanung

Erwin Bimüller
Landkreis Elbe-Elster

Block 2: Innovative Datengewinnung
(kurz)

Datenerfassung mit HDR-Panoramafotographie
Rückblick - Augenblick - Ausblick

Dr.-Ing. Jens Elsebach
profacto.dico GmbH

(kurz)

UAV als Datenerfassungsmethode für
kommunale Aufgaben

Prof. Dr. Ansgar Greiwe
FH Frankfurt

(kurz)

Hochpräzise Datengewinnung für die schnelle, moderne Vermessung einer Stadt

Dr.-Ing. Johannes Ludwig
eagle eye technologies GmbH

Block 3: XPlanung und GDI
(kurz)Lösungen zur Transformation und Bereitstellung
von XPlanung-Daten im Kontext von INSPIRE

Mark Döring
con terra

(kurz)XPlanung für AutoCAD-Anwender

Dipl.-Ing. Albert Schultheiß
Geschäftsführer euroGIS GmbH

(kurz)GDI InfoTour -
Geodaten gemeinsam nutzen

Norbert Janiesch
Regionalverband FrankfurtRheinMain

zum Seitenanfang zum Seitenanfang