17. KGIS - Workshop am 06.03.2013

Themen: 

  • Open Geodata
  • Immobilienmarktanalyse und GIS
  • Verfügbarkeit von Geodaten

Geleitwort

Open Data - Immobilienmarktanalyse und GIS - Verfügbarkeit von Geodaten

Zum Stand der Diskussion um Open Data und Open Geodaten gibt der erste Block des diesjährigen Workshops einen Überblick. Hierin wird gezeigt, wie diese Daten in das Feld von Geodateninfrastrukturen einzuordnen sind, ob es sich dabei um einen Kulturwandel oder eine Kostenfalle handelt und welche Erfahrungen mit amtlichen Daten im Bereich Open Data bereits gemacht wurden.

Der zweite Block thematisiert die Einsatzmöglichkeiten von GIS im Bereich des Analyse des Immobilienmarktes und der Immobilienwertermittlung. Der erste Vortrag dazu zeigt auf, wie man mit GIS-gestützten Analyseverfahren zu zonalen Bodenrichtwerten kommt. Der zweite Beitrag erläutert den Stand und die Erfahrungen bei der Einführung des vernetzten Bodenrichtwert­informationssystems in Rheinland-Pfalz. Der Block wird abgerundet durch einen Erfahrungsbericht, wie sich aus Sicht eines hessischen Gutachterausschusses GIS erfolgreich in der Immobilienbewertung einsetzen lässt.

Der dritte Block greift das Thema der Verfügbarkeit von Geodaten wieder auf und zeigt anhand verschiedener Firmen und amtlicher Datenanbieter, welche Datenangebote vorhanden sind und wie diese erfolgreich vertrieben und genutzt werden.

Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Instituts für Geodäsie der TU Darmstadt und des Instituts für Kommunale Geoinformationssysteme (IKGIS). Weitere Informationen zum Veranstalter IKGIS und der Workshopreihe finden Sie unter http://www.ikgis.de.

 

Prof. Dr.-Ing. Hans Joachim Linke                          Prof. Dr.-Ing. Robert Seuß

zum Seitenanfang

Programm

Mittwoch, 06.03.2013
09:00Begrüßung

Prof. Dr.-Ing. H. J. Linke
TU Darmstadt

Block 1: Open GeodataModeration:
09:15

Open Data und Offene Geodaten in Deutschland im Umfeld von INSPIRE und Geodatenzugangsgesetz

Stefan Sandmann, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

09:45

Open Data – Kulturwandel oder Kostenfalle für die Verwaltung?

Roland Stahl,

Cap Gemini

10:15

Amtliche Geodaten im Spannungsfeld von OpenData

Dipl.-Ing. Thomas Eichhorn, Freie und Hansestadt Hamburg

10:45

Diskussion

11:00

Kaffepause

Block 2: Immobilienmarktanalyse und GISModeration: Prof. Linke
11:15

Ermittlung zonaler Bodenrichtwerte auf der Basis GIS-gestützter Bewertungsverfahren

Dipl.-Ing. Wolfgang Schaar
Stadt Essen

11:45

Einführung von VBORIS in Rheinland-Pfalz

Dipl.-Ing. Marcel Weber
Vermessungs- und Katasteramt Osteifel-Hunsrück

12:15

GIS und Immobilienbewertung – Mehrwerte
schaffen und nutzen

Dipl.-Ing. Stein
AfB Heppenheim

12:45

Diskussion

13:00

Imbiss

Block 3: Verfügbarkeit von GeodatenModeration:
13:45Geodaten und Webdienste - Was hat das BKG zu bieten?

Kerstin Reinhold,
BKG GIS-Dienstleistungszentrum

14:15LOCAL®: Markt- und Mikrodaten bis zum Haus

Dipl.-Geogr. Ludger Hertig,
infas geodaten gmbH

14:45Acxiom

NN

15:15Der Landkreis Darmstadt-Dieburg als Datenlieferant für seine kreisangehörigen Kommunen

Cornelia Eck,
AfB Heppenheim

16:15 Abschlussdiskussion
16:30Ende der Veranstaltung
zum Seitenanfang

Seminarinfos

Termin:
Mittwoch, 06. März 2013

Veranstaltungsort:
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt
Vortragssaal
Karolinenplatz 3
64289 Darmstadt

Anmeldung:
Anmeldeformular [PDF]

Anmeldung per FAX: (06151) 16 40 82 

Anmeldung per Email an: kaleja@geod.tu-darmstadt.de

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung ein Anmeldebestätigung/Rechnung
Anmeldeschluss: 02.03.2012

Teilnahmegebühr 16. Workshop:
bis 18.02.2012:    EUR 100.- (zzgl. MwSt) pro Person
ab  19.02.2012:    EUR 130.- (zzgl. MwSt) pro Person
IKGIS-Mitglieder:  EUR   50.- (zzgl. MwSt) pro Person

Die Teilnahmegebühr schließt die Getränke, die Kaffeepause und den Mittagsimbiss sowie die schriftlichen Veranstaltungsunterlagen ein.

zum Seitenanfang

Downloads

Die Downloads stehen nicht mehr zur Verfügung,
IKGIS-Mitglieder: siehe interne IKGIS-Seiten.
Block 1: Open Geodata
(kurz)

Open Data und Offene Geodaten [pdf]

Stefan Sandmann

(kurz)

Open Data - Kulturwandel oder Kostenfalle? [pdf]

Roland Stahl

(kurz)

Amtliche Geodaten im Spannungsfeld [pdf]

Thomas Eichhorn

Block 2: Immobilienmarktanalyse und GIS
(kurz)

Ermittlung zonaler Bodenrichtwerte [pdf]

Wolfgang Schaar

(kurz)

Einführung von VBORIS in Rheinland-Pfalz [pdf]

Marcel Weber

(kurz)

GIS und Immobilienbewertung - Mehrwerte schaffen [pdf]

Michael Stein

Block 3: Verfügbarkeit von Geodaten
(kurz)Geodaten und Webdienste - BKG [pdf]

Kerstin Reinhold,

(kurz)LOCAL®: Markt- und Mikrodaten bis zum Haus [pdf]

Ludger Hertig

(kurz)ALKIS Daten online [pdf]

Markus Lindner

(kurz)Landkreis DA-DI als Datenlieferant [pdf]

Cornelia Eck

zum Seitenanfang zum Seitenanfang