01/08/16

20. KGIS - Workshop am 02.03.2016

Themen:   

  • Keynote
  • IKGIS-Mitglieder berichten
  • IKGIS-Mitglieder berichten
  • IKGIS-Mitglieder berichten
  • Podiumsdiskussion

Geleitwort

Digitalisierung der Gesellschaft - IKGIS-Mitglieder berichten über interessante Entwicklungen und Ergebnisse aus der Praxis

Der Workshop wird eröffnet von Herrn Referatsleiter Georg Matzner aus dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, der in seiner Keynote auf die Digitalisierung der Gesellschaft und insbesondere auf die Entwicklungen hierzu in Hessen eingehen wird.

Anschließend stehen die Mitglieder des IKGIS-Vereins im Mittelpunkt. In drei Blöcken werden diese interessante Entwicklungen und Ergebnisse aus ihrem Arbeitsumfeld vorstellen. Dazu gehören der GDI InspireUmsetzer der GDI-Südhessen, Erfahrungen aus dem Geoinformationsmanagement in der Region Starkenburg, das klimagerechte Flächenmanagement, das UFIS der Stadt Wiesbaden sowie die Erhebung von grundstücksbezogenen kommunalen Beiträgen. Abgerundet wird dieser Teil mit einem Ausblick auf die Frage: Wohin geht der Geoinformationsmarkt?  Den fachlichen Abschluss bildet schließlich eine Podiumsdiskussion, in der das Thema der Digitalisierung der Gesellschaft wieder aufgegriffen und aus unterschiedlichen Fachperspektiven diskutiert wird. Im Anschluss an den fachlichen Teil wollen wir die Veranstaltung durch ein gemütliches Beisammensein ausklingen lassen.

Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Instituts für Geodäsie der TU Darmstadt und des Instituts für Kommunale Geoinformationssysteme (IKGIS). 

Hinweis: Der 20. IKGIS-Workshop (2016) findet am 02. März 2016 statt.

 

Prof. Dr.-Ing. Hans Joachim Linke                          Prof. Dr.-Ing. Robert Seuß

zum Seitenanfang

Programm

Mittwoch, 02.03.2016
10:00Begrüßung

Prof. Seuß
Prof. Linke

Block 1   Keynote Moderation Linke
10:15

Digitalisierung der Gesellschaft

Georg Matzner, Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landentwicklung

11:00

Kaffeepause

 

 

Block 2: IKGIS-MitgliederModeration Seuß
11:30

GDI InspireUmsetzer - Mehrwert durch Harmonisierung

Susanne Egert, GDI-Südhessen

12:00

Lessons Learned- Geoinformationsmanagement in der Region Starkenburg

Prof. Dr. Erich Wieser, Stadt Wiesbaden 

 

12:30

Imbiss

Block 3 & 4 IKGIS-MitgliederModeration Rossmanith, Pilz
13:30Klimagerechtes Flächenmanagement Kommunales GIS in der Praxis

Norbert Janiesch, Regionalverband FrankfurtRheinMain 

14:00UFIS - das Umwelt-Fachbereichs-Informationssystem der Landeshauptstadt Wiesbaden

Karola Schmiedel, Stadt Wiesbaden Martin Wacker, UMGIS GmbH

14:30Kaffeepause

 

15:00Geoinforationsgestützte Erhebung von grundstücksbezogenen kommunalen Beiträgen

Daniel Bauer, Planungsbüro Städtebau

15:30Wohin geht der GeoinformationsmarktDr. Horst Harbauer
Block5            PodiumsdiskussionModeration Seuß
16:00Digitalisierung der GesellschaftDr. Harbauer, Prof. Linke, Dr. Rossmanith, Matzner, Hecker, Prof. Dr. Wieser
17:00Gemütlicher Ausklang mit musikalischer Umrahmung

19:00

Ende der Veranstaltung
zum Seitenanfang

Seminarinfos

Termin:
Mittwoch, 02. März 2016

Veranstaltungsort:
Achtung! Kongresszentrum Darmstadtium - Achtung!
Schlossgraben 1 
64283 Darmstadt

Anmeldung:
Schriftlich an
Institut für Kommunale Geoinformation (IKGIS) e.V.
Franziska-Braun-Str. 7
64287 Darmstadt

 

_________________________________________________________________________

Ich melde mich hiermit verbindlich an zum

   20. KGIS-Workshop am 02.03.2016

an der TU Darmstadt an. (Bei Anmeldung mehrerer Personen bitte den Anmeldeabschnitt vervielfältigen)

 

Name, Vorname, Akad. Titel:: __________________________________________________

 

Institution, Firma: __________________________________________________

 

Straße __________________________________________________

 

PLZ, Ort __________________________________________________

 

Email: __________________________________________________

 

Telefonnummer: __________________________________________________

 

 

IKGIS-Mitglied:                      ja                                    O  nein

 

(nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung/Rechnung)

_______________________________________________________________________________

Anmeldung per FAX: (06151) 16 40 82 

Anmeldung per Email an: kaleja@geod.tu-darmstadt.de

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung ein Anmeldebestätigung/Rechnung

Teilnahmegebühr 20. Workshop:
bis 15.02.2015:    EUR 150.- (zzgl. MwSt) pro Person (Frühbucher)
ab  16.02.2015:    EUR 180.- (zzgl. MwSt) pro Person
IKGIS-Mitglieder:   kostenfrei

Die Teilnahmegebühr schließt die Getränke, die Kaffeepause und den Mittagsimbiss sowie die schriftlichen Veranstaltungsunterlagen ein.

zum Seitenanfang zum Seitenanfang